Nachruf auf Manana Shalamberidze

Der Deutschlehrerverband Georgiens trauert um Frau Manana Shalamberidze, die am 2. August 2011 verstarb. Frau Manana Shalamberidze war jahrelang Dekanin der Fakultät für Deutsche Sprache im Ilia-Tshavshavadze-Fremdspracheninstitut Tbilissi und hat sich beruflich außerordentlich für die deutsche Sprache engagiert. Sie hat viele Generationen von Student/Innen der Germanistik während des Studiums begleitet und unterstützt. Frau Manana Shalamberidze war eine  Persönlichkeit, die viel Liebe verdiente und sie erntete sie auch bei ihren Kolleg/Innen sowie Student/Innen.

Wir, ihre ehemaligen Kolleg/Innen und Student/Innen, werden sie immer in Erinnerung behalten.