„Deutsch bewegt“ IDT 2009 Jena–Weimar

An der XIV. Internationalen Tagung der DeutschlehrerInnen, die weltweit das größte Forum des Faches Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache und die größte internationale Veranstaltung mit Deutsch als Arbeitssprache ist, nahmen 28 DeutschlehrerInnen aus Georgien teil.

Der Georgische Deutschlehrerverband bedankt sich bei allen IDT-Teilnehmenden für ihr Engagement und ihre aktive Teilnahme durch zahlreiche interessante Beiträge und Präsentationen in den Sektionen, sowie durch verschiedene Aktivitäten in Fach und Kulturprogramm der Tagung.

Zentrale Anliegen der IDT sind die Weiterbildung und Information der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die Vermittlung zwischen Theorie und Praxis, der Erfahrungsaustausch von Personen aus aller Welt im Fach Deutsch sowie die fachliche und sprachpolitische Positionierung und die Förderung einer angemessenen Stellung der deutschen Sprache.

Der Deutschlehrerverband Georgiens hat zu diesem Anlass ein IDT-Sonderheft mit interessanten Beiträgen von DeutschlehrerInen aus Georgien herausgegeben.

IDT 2009, Jena-Weimar

IDT-Sonderheft 2009