Perspektiven der deutschen Sprache in Georgien

Das innovative Bildungszentrum an der Ilia-Uni und der Deutschlehrerverband in Georgien haben am 4. April 2022 eine Online-Diskussion zum Thema  „Die Rolle der Deutschen Sprache in Georgien“ veranstaltet.

Die Diskussion wurde von der Leiterin des innovativen Bildungszentrums Eka Shaverdashvili  und der Präsidentin des Deutschlehrerverbands in Georgien Ana Bakuradze geleitet. Die anwesenden Deutschlehrer und Deutschlehrerinnen haben aktiv an der Diskussion beteiligt und sich über die Probleme beim Lehren der deutschen Sprache in Georgien sowie über die verschiedenen Wege zum sprachenpolitischen Agieren des DVG ausgetauscht.